Kristian Dittmann lebt (fast) völlig analog. Er besitzt zwar einen Laptop, hat aber keinen Facebook- oder Twitteraccount. Sein Handy kann telefonieren und SMS. Sonst nichts.
Er lebt und arbeitet draußen auf der Schlei, nutzt dafür seinen restauraurierten Schlei-Kahn und das selbst gebaute Katamaran-Floß.
Der Meeresbiologe und Soziologe sieht sich mit seinem Lebensstil als Pionier in der schnelllebigen, digitalen Welt.


(Published: SPIEGEL Wissen 4/2016)

Prev | Next 1/19